Willkommen beim VfR Garching

Hervorgehoben

Was heißt eigentlich VfR? – Eine immer wieder gestellte Frage. “Verein für Rasenspiele” – lautet die exakte Antwort. Gegründet wurde der Verein 1921. Nachdem das Vereinsleben 1937 zum Erliegen gekommen war, wurde ab 1946 wieder Fußball gespielt. Mit dem Jahr 1973 begann die Öffnung des Vereins für andere Sportarten. Die Abteilungen Turnen/Gymnastik und Volleyball wurden gegründet. Ihnen folgten im Laufe der Jahre Leichtathletik, Judo, Karate, Basketball, Handball und zuletzt Tanzen. Auch wenn die überwiegende Zahl der Sportarten heute kein „Rasensport“ ist, so steht VfR dennoch für ein qualitativ ansprechendes und umfassendes Sportangebot in der Stadt Garching. Mit rund 1950 Mitgliedern, davon über die Hälfte Kinder und Jugendliche, präsentiert sich der VfR Garching als junger, dynamischer, wachsender und zukunftsorientierter Verein. Die eigene Geschäftsstelle sorgt für eine moderne Verwaltung, die eigene Gaststätte für ein aktives Vereinsleben. Mit der Fertigstellung der neuen Dreifachhalle im Mai 2011 konnte der VfR sein bestehendes Angebot intensivieren und es wurde Hallenkapazität frei für eine weitere Sportart, den Tanzsport, den der VfR Garching jetzt zusätzlich anbietet.

Freie Plätze in der Herz-/Koronar-Sport-Gruppe

Seit gut zwei Jahren gibt es die Herz-/Koronar-Sport-Gruppe beim VfR Garching. HerzAktiv_2Unter ärztlicher Betreuung findet immer donnerstags von 17.45 – 19.00 Uhr in der Turnhalle der St. Severin Schule (St-Severin-Str. 3) die Übungsstunde statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorlage einer ärztlichen Therapieverordnung oder die bewilligte Verordnung der Krankenkasse. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. 12 Abende kosten mit dem 6 Monate gültigen Abonnement 45 €. Eine Mitgliedschaft beim VfR Garching wird angerechnet. Interessenten können sich für  weitere Informationen oder eine Anmeldung an die Abteilungsleiterin Friedl Häusler unter Tel.: 0 89/3 20 23 79, Fax: 0 89/32 73 38 44 oder e-mail: friedlpp.haeusler@t-online.de wenden.

1. Platz beim Bayernpokal 2014 für Sandra Rohrhirsch

Stadt Garching Sportlerehrung 2014 Sandra RohrhirschBei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Garching wurde Sandra Rohrhirsch unter anderem für den Mannschaftssieg beim Bayerpokal in der Altersklasse der C-Jugend im Jahr 2013 geehrt.

Auch in diesem Jahr konnte sie sich wieder mit ihrer Mannschaft vom TS Jahn München souverän über den Gau – und Regionalentscheid für den in Hösbach stattfindenden Landesentscheid qualifizieren. Und wie im letzten Jahr konnten die fünf Turnerinnen nach überzeugenden sportlichen Leistungen und einem deutlichen Vorsprung von 11,550 Punkten den Bayernpokal wieder für sich entscheiden. Der TS Jahn München gewann mit 272,950 Punkten vor dem TSV Waging mit 261,400 Punkten. Erfreulicherweise belegte die zweite Mannschaft des TS Jahn München mit 256,700 Punkten den dritten Platz. Von den insgesamt 60 Turnerinnen war Sandra Rohrhirsch mit 69,950 Punkten und dem geringen Rückstand von 0,200 Punkten hinter ihrer Teamkollegin Anna Wallner (70,150 Punkte) die zweitbeste Teilnehmerin.

neue Kursangebote im Bereich Turnen/Erwachsene

In der Gymnastik-Halle der Severin-Schule findet ab sofort bis Mitte Januar 2015 jeden Mittwoch von 17.00 – 18.00 Uhr als neues Kursangebot „Workout für jedes Alter“ statt.

Folgende Änderungen sind zu vermelden:

Pilates in der Gymnastikhalle der Severin-Schule findet ab sofort immer mittwochs statt. Von 19.00 – 20.00 Uhr für Einsteiger und von 20.00 – 21.00 Uhr für Fortgeschrittene.

Mitte Oktober – immer mittwochs von 20.00 – 21.30 Uhr – beginnt wieder „Kondition/Skigymnastik“ in der neuen Turnhalle des Werner-Heisenberg-Gymnasiums.

Weitere Informationen zu den Sportangeboten der Abteilung erhält man unter www.vfr-garching.de bzw. bei der Abteilungsleiterin Friedl Häusler unter Telefon: 0 89 / 3 20 23 79 oder friedlpp.haeusler@t-online.de.